Neophyten | Karl Unterfrauner

07.07. – 29.09.2012

Reisende passieren Tirol von Nord nach Süd und umgekehrt auf der Brennerautobahn, die das enge Wipp- und Eisacktal von Innsbruck nach Bozen durchquert. Sie wurde in den 1960er und 1970er Jahren als eine der ersten Gebirgsautobahnen der Welt gebaut und ruht auf einer gigantischen Brückenkonstruktion. In seiner neuen Werkserie mit dem Titel „Neophyten“ hat sich Karl Unterfrauner mit der Kamera auf eine Entdeckungsreise unter diese Autobahn begeben. Dort ist er auf eine vom Menschen unberührte, dschungelartige Pflanzenwelt getroffen, die sich in freiem Wildwuchs entfaltet. Sein Augenmerk galt dabei ausschließlich jenen Pflanzen, die ursprünglich nicht zur heimischen Flora gehörten, sondern sich hier angesiedelt haben. Botaniker bezeichnen diese Einwanderer als „Neophyten“. Als konzeptueller Fotograf hat Karl Unterfrauner sein Fotoprojekt nicht allein ästhetisch angelegt, sondern verfolgt mit ihm spannende Spuren, die von der einfachen Wiedergabe eines Gewächses hin zu kulturgeschichtlichen und gesellschaftspolitischen Fragen führen. Anhand von unscheinbaren, unkrautähnlichen Pflanzen spinnt der Künstler ein feines dramaturgisches Netz an Bezügen, das von der Geschichte in die Gegenwart führt und auf überraschende Weise von kulturellen Transfers, von Überlebenskämpfen, der Vereinnahmung von Territorien, von unglaublicher Anpassungsfähigkeit und der unterschwelligen Veränderung von Ökosystemen erzählt.

Prägte die Romantik den Naturbegriff als intellektuelles Konstrukt, dem wir heute noch anhängen, so eröffnet uns Karl Unterfrauner mit seinen Fotos eine Naturwelt, die unsere Vorstellungen von heiler Natur unterläuft und auf eigenartige Weise doch wieder zu bestätigten scheint.

Textauszug Beate Ermacora Quart Heft Nr. 17/11

 

Karl Unterfrauner

Geboren am 24.03.1965 in Meran (I)

Lebt und arbeitet in Bozen (I)

 

1994 Studienaufenthalt bei John Baldessari, Los Angeles

2006 Internationales Kunstsymposium ORTung 06, Land Salzburg

2009 Durst Phototechnik – Fotokunst-Wettbewerb, 2. Preis

 

2005 Publikation: Karl Unterfrauner. Arbeiten. Lavori. Works 2005 – 1997. Text: Martin Prinzhorn.

 

Einzelausstellungen (Auswahl):

2011     „Discofox“ Galerie Seiler, München (D) (mit Kai Helmstetter)

2010     „Neophyten“ Eurac tower, Bozen (I)

2009     Galerie Andreas Höhne, München (D)

2008     Galerie Johann Widauer, Innsbruck (A)

2005     AR/GE KUNST Galerie Museum, Bozen (I)

2000     Galerie Hammelehle und Ahrens, Stuttgart (D) (mit Kai Helmstetter)

1998     „Pralinen“, Herbert Fuchs, Innsbruck (A)

1997     Rumford 26, München (D)

1992     Galleria Neon, Bologna (I)

 

Gruppenausstellungen(Auswahl):

2009     „Labyrinth :: Freiheit, Landesausstellung 09, Franzensfeste (I)

2009     „Konflikte oder: die Gegenwart in der Vergangenheit, Tammerburg, Lienz (A)

2009     „new entry“ Museion, Bozen (I)

2008     „AlpTraum“ AR/GE KUNST Galerie Museum, Bozen (I)

2007     „Fluchtwege und Sackgassen“ Festival der Regionen, Kirchdorf (A)

2007     10 Jahre Kunstforum Unterland, Neumarkt (I)

2007     „Ortung“ Galerie 5020, Salzburg (A)

2006     „Objektiv Südtirol“, Parlament Wien (A)

2004     „Kolster at home“, Frankfurt (mit Kai Helmstetter) (D)

2003     “Colors” – Museion Bozen (I)

2003     „Die Bank“ Müllerstraße – München (D)

2002     “Museion-photo versus drawing” Galerie der Bezirkgemeinschaft, Neumarkt (I)

2002     “Next Art” 20 musei scelgono l´arte di domani sala MURAT, Bari (I)

2002     „Frieden, Freiheit, Freude“ Galerie Maschenmode, Berlin (D)

2001     „Freiheit lebenslänglich“ Galerie Hammelehle und Ahrens, Stuttgart (D)

2001     „Holz-Art“ Haus der Wirtschaft – Stuttgart (D)

2000     Galerie Kolster , Frankfurt (mit Kai Helmstetter) (D)

1999     „Augen/Lust“ Zimmer 304 Hotel Greif – Bozen (I)

1998     „art-multiples“, Artforum – Meran (I)

1998     „Martin Luther King“, Umhausen – Innsbruck (A)

1997     „Art/trans“, Gmunden (A)

1994     „Pointen“, Herbert Fuchs, Innsbruck – Umhausen – Graz (A)

1994     Margo Leavin Gallery, Los Angeles (USA)

„Panorama“, Junge Kunst in Südtirol, Bozen (I)

 

Neophyten | Karl UnterfraunerNeophyten | Karl UnterfraunerNeophyten | Karl Unterfrauner