Ein Blick | Kai-Uwe Schulte-Bunert

12.7.  –  4.10.2014

Die Serie von Portraits, die der Fotograf kürzlich in München realisiert hat, trägt den Titel “Ein Blick”. Dieser spielt nicht allein mit der Doppeldeutigkeit, sondern auch mit den unterschiedlichen Perspektiven, denn es spielen mehrere Blicke eine Rolle: Bereits im ersten Moment, also während der Aufnahme, treffen sich zwei Blicke, der des Fotografen und der der Person vor der Kamera.

Kai-Uwe Schulte-Bunert

Jahrgang 1969- Studium der Kunstgeschichte. Freier Fotograf und Künstler seit 1999- Seither Publikationen und Ausstellungen im Bereich Theater/Portrait- Beschäftigung mit Raum, Grenzen und Gesellschaft seit 2002- Erste Einzelausstellungen zu diesem Thema 2004- Weitere Ausstellungen und Publikationen in den folgenden Jahren (u.a. Galerie Filser & Gräf, Magazzini Criminali, Officina delle Arti, Galleria De’ Bonis),) Teilnahme an Festivals und Gemeinschaftsausstellungen (Monat der Fotografie Berlin, Fotografia Europea Reggio Emilia, Savignano Immagini, Mois de la Photo Paris, Fotosintesi Piacenza, Fotoshop Berlin) ( Veröffentlichung des Buches “2_geteilte orte” 2008- Verbindung Video und Fotografie 2009- Veröffentlichung des Buches “Fondo Vivo” 2010- Gründungsmitglied der Gruppe THEMA, 2013.

Lebt in Berlin und Reggio Emilia

ein Blick - Kai-Uwe Schulte-Bunertein Blick - Kai-Uwe Schulte-Bunertein Blick - Kai-Uwe Schulte-Bunert